SPD Haimhausen

22.06.2017

Glasfaseranschluss in Haimhausen – Mit Laptop und Lederhose im schnellen Internet

von Michael Kausch in Allgemein, Gemeinde, Wirtschaft

Haben Sie sich schon für einen Glasfaseranschluss in Haimhausen angemeldet? Nein? Dann wird es höchste Zeit: Denn endlich soll es nun kommen, das schnelle Internet.

Glasfaseranschluss in Haimhausen

Beim Glasfaseranschluss in Haimhausen geht es um Laptop und Lederhose (© kzenon at stock.adobe.com)

Für eine Gemeinde wie Haimhausen macht ein Glasfasernetz natürlich Sinn: Gewerbeunternehmen lassen sich mit einem schnellen Internet einfacher anlocken. Aber auch als Wohnort wird Haimhausen mit der Möglichkeit sich nicht nur die letzten Spiele des FC Bayern live im Netz anzusehen, sondern auch von zuhause aus gut vernetzt zu arbeiten, interessant. Aber letztlich lohnt sich die Beantragung eines Glasfaseranschlusses auch für jene Haus- und Wohnungsbesitzer in Haimhausen, die heute noch gar kein schnelles Internet benötigen. Früher oder später wird ein Anschluss ans Glasfasernetz so normal sein, wie ein Anschluss an die öffentliche Wasserversorgung. Dann machen die Betreiber dieser Netze auch ordentlich Geld. Heute aber müssen sie sich mächtig anstrengen, ihre Netze kostendeckend unter die Erde zu bringen. So sucht auch die Deutsche Glasfaser erste Kunden in Haimhausen. Und in dieser Phase sind solche Unternehmen bereit, sich den neuen Kunden etwas kosten zu lassen. Immerhin spart sich jeder, der sich heute schon seinen Glasfaseranschluss in Haimhausen sichert, Anschlusskosten in Höhe von rund 800 Euro.

Um was geht es beim Glasfaseranschluss in Haimhausen?

Die Deutsche Glasfaser informiert zur Zeit die Bürgerinnen und Bürger Haimhausens auf Facebook, in Informationsveranstaltungen und in ihrem Laden in der Hauptstraße 27 über ihre Ausbaupläne.

Danach sollen im Rahmen der sogenannten Nachfragebündelung erst einmal 40 Prozent der Haushalte in Haimhausen für einen Glasfaseranschluss gewonnen werden. Kommt diese Quote bis zum 7. August zustande, dann beginnt das Unternehmen in Haimhausen mit dem Verlegen der Glasfaserkabel. Je nach Adresse in Haimhausen werden dann die ersten Haushalte in den nächsten Monaten angeschlossen. Dann stehen Übertragungsraten von 100 bis 500 Mbit/s zur Verfügung, und das nicht nur im Download, sondern auch im Upload. Herkömmliche Hochgeschwindigkeitsnetze können da nicht mithalten. Hochauflösende Fernseh- und Video-Dienste über das Netz werden möglich, aber auch schnelle Downloads und das Streaming hochaufgelöster Musik in Studioband-Qualität. Dafür bietet das Unternehmen auch komplette Web-TV-Pakete an.

An Glasfaseranschluss ist eine sichere Zukunftsinvestition

Sicherlich benötigen viele Menschen heute solche Angebote noch nicht. Aber genauso sicher ist eine Investition ins schnelle Internet eine sichere Investition in die Zukunft: Video-Telefonie in hoher Auflösung und stabiler Qualität wird für immer mehr Menschen wichtig: die Oma will ihre Enkel über Skype sehen – und zwar mit einem knackscharfen Bild auf dem großen Fernsehgerät und nicht nur als verwackeltes Briefmarkenbildchen mit Tonausfall auf dem Handy. Die Kinder erarbeiten ein Referat für die Schule über Teamviewer mit ihren Klassenkameraden. Und immer mehr Menschen arbeiten von zuhause aus am Computer, der ständig mit den Servern ihres Arbeitgebers verbunden ist.

Selbst für jene, für die das digitale Leben heute noch nicht Realität ist, kann ein Glasfaseranschluss sinnvoll sein. Schließlich wird bei einem künftigen Verkauf der heutigen Wohnung der vorhandene Glasfaseranschluss zum wichtigen Kaufkriterium. Wer aber heute einsteigt, der kann noch die Preisvorteile der Anbieter nutzen, die diese ausschreiben, damit das ganze überhaupt zum Laufen kommt.

Macht die SPD jetzt schon kostenlose Werbung für Unternehmen? Nein. Aber wir machen Werbung für die Zukunft Haimhausens. Und neue digitale Technologien gehören zu dieser Zukunft. Es geht eben um Laptop und Lederhose.

Share and Enjoy:
  • Print
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong.DE
  • PDF
  • RSS
  • Technorati

Kommentieren

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: