Martin Güll gibt Schlüsselzuweisungen für 2010 bekannt. Haimhausen geht erneut leer aus

,
MdL Martin Güll

MdL Martin Güll

Martin Güll informierte gestern die Öffentlichkeit über die Schlüsselzuweisungen des Freistaats für die Gemeinden im Landkreis Dachau im Jahr 2010. Dabei wird Haimhausen, wie schon 2009 leer ausgehen. Insgesamt erhalten die Gemeinden des Landkreises im kommenden Jahr 2,3 Millionen Euro weniger, als in diesem Jahr.

Weiterlesen

Impressum

SPD Haimhausen

Kontakt und inhaltlich Veranwortlicher gemäß §10 Absatz 3 MDStV:
Dr. Michael Kausch
Bayernstr. 15a
85778 Haimhausen
Email: michael@mkausch.eu

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

===================

Nutzungsrechte:
Die Inhalte dieses Blogs dürfen unter Creative Commons genutzt werden. Sie dürfen:

    * Inhalte des Blogs vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen
* Bearbeitungen der Inhalte des Blogs anfertigen

Zu den folgenden Bedingungen:

*      Namensnennung. Sie müssen die SPD Haimhausen als Quelle nennen.

    * Im Falle einer Verbreitung müssen Sie anderen diese Lizenzbedingungen mitteilen. Am Einfachsten ist es, einen Link auf diese Seite http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/de/ einzubinden.
* Diese Lizenz lässt die Urheberpersönlichkeitsrechte unberührt.

Der Lizenzvertrag ist verfügbar unter: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/de/legalcode

 

Heute geht die SPD Haimhausen online

,

Heute, am 18. Dezember 2009, geht der Blog der SPD Haimhausen online. Es wird eine Weile dauern, bis unser kleiner Blog hier wirklich „lebt“. Aber nach und nach werden wir hier aktuelle Informationen, Meinungen, Dokumente und Bilder einstellen und allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern zur Diskussion vorlegen.

Wir haben für unseren Online-Auftritt das Konzept eines Blogs gewählt, weil diese Online-Tagebücher den großen Vorteil haben, dass sie zur Kommunikation und zur Diskussion einladen. Jederman und jede Frau ist eingeladen sich an der Diskussion zu beteiligen – über alle Parteigrenzen hinweg.  Jeder Beitrag kann kommentiert werden. Und wir „Sozen“ werden diesen Blog auch dazu nutzen, unsere internen Diskussionen öffentlich zu führen. Und in der SPD wird viel diskutiert. Darauf sind wir stolz. Denn Politik entsteht von unten: WIR SIND DIE SPD!