SPD Haimhausen

08.06.2011

MdL Martin Güll wurde heute zum Sprecher der SPD-Landtagsfraktion für Bildungspolitik gewählt – Neuwahl der SPD-Fraktionsspitze im Landtag

von Michael Kausch in Allgemein, Personen


Martin Güll, der seit 2008 als SPD-Abgeordneter den Landkreis Dachau im Bayerischen Landtag vertritt, wurde soeben von der sozialdemokratischen Landtagsfraktion zu ihrem neuen bildungspolitischen Sprecher gewählt. Damit wird unser Abgeordnete künftig neben Fraktionschef Markus Rinderspacher in der Bayern-SPD einer modernen Bildungspolitik mehr Gehör verschaffen.

Schon seit 32 Jahren arbeitet Martin Güll als Lehrer. In dieser Zeit hat er lange Jahre im Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband mitgearbeitet und dort vehement für die Einführung der Ganztagsschule geworben. Von 2002 bis zu seinem Eintritt in den bayerischen Landtag im Jahr 2008 leitete Martin Güll die Hauptschule in Markt Indersdorf.

Heute engagiert sich Martin Güll bayernweit für die Einführung der Gemeinschaftsschule in Bayern. Es ist zu wünschen, dass dieses fortschrittliche Schulmodell durch die Wahl Martin Gülls zum bildungspolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, neuen Auftrieb erhält.

Neben Martin Güll als bildungspolitischem Sprecher werden künftig der Münchner Hans-Ulrich Pfaffmann als Sozialexperte und der Nürnberger Thomas Beyer als Wirtschaftsfachmann die zentralen Politikfelder im “Schattenkabinett” besetzen. Zu stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden wurden die Generalsekretärin Natascha Kohnen, der Finanzexperte Volkmar Halbleib und die Landesbank-Spezialistin Inge Aures gewählt. Gemeinsam mit Markus Rinderspacher bilden diese sieben sozialdemokratischen bayerischen Spitzenpolitiker das neue Führungsteam der Bayern-SPD.


17.04.2010

Dachauer SPD-Parteitag: Landtags-fraktionschef Rinderspacher kündigt Verfassungsklage an // Willy-Brandt-Medaille für Hans Philipp

Güll

Glück auf! Martin Güll lud zum UB-Parteitag der SPD nach Bergkirchen

Das hat Bergkirchen im Dachauer Hinterland lange nicht gesehen: ein ganzer Wirtshaussaal voller Sozialdemokraten! Und dann tritt auch noch eine Frau ans Mikrofon, die die anwesenden Genossinnen und Genossen mit einem herzlich ruhrpöttischem “Glück Auf!” begrüßt! Die “normalen” Gäste des wunderschönen Landhotels “Gasthof Groß”, die auf dem Weg von der Gaststube zu den Toiletten die rote Versammlung am Rande durchqueren mussten, machten große Augen. Und das war sicherlich der Hintergedanke des Dachauer SPD-Unterbezirksvorstands um MdL Martin Güll bei der Entscheidung, den UB-Parteitag in die sozialdemokratische Diaspora zu verlegen, eben ins ebenso beschauliche wie seit einigen Jahren durch das ortsansässige Gewerbegebiet dynamisch wachsende Bergkirchen. Der Ort verfügt erst seit wenigen Wochen wieder über einen eigenen sozialdemokratischen Ortsverein unter Führung der ruhrgebietserfahrenen Vorsitzenden Dagmar Wagner.

(mehr…)