Photovoltaik lohnt sich immer noch – „Kapitalanlage mit Umwelteffekt“

, ,

SPD Zukunftswerkstatt

Rund 130 Besucher waren in den Sparkassensaal zur Podiumsdiskussion der SPD- Zukunftswerkstatt zum Thema „Zukunftstechnologie Photovoltaik – Lohnen sich die Investitionen noch“ gekommen.

„Zukunftstechnologie Photovoltaik – Lohnen sich die Investitionen noch?“ So lautete der Titel einer Podiumsdiskussion, zu der die SPD-Zukunftswerkstatt im Landkreis Dachau in den Sparkassensaal eingeladen hatte. Auf dem Podium saßen neben den beiden Moderatoren Gerhard Waizmann, der die Idee zu dieser Veranstaltung hatte, und SPD-Landtagsabgeordneter Martin Güll der Vorstandsvorsitzende der Phoenix Solar AG in Sulzemoos, Andreas Hänel, sowie von der Sparkasse Dachau Paul Gastl und Benjamin Bertl. Alle waren sich letztlich einig, dass Photovoltaik (PV) trotz der gerade erst zum 1. Juli drastisch um 13 Prozent bei Dachflächenanlagen bis zu 30 Kilowatt Peak (kWp) gekürzten Einspeisevergütung im Rahmen des EEG (Erneuerbare Energien-Gesetz) immer noch ein Geschäft für den Investor oder den Anleger bleibt.

Hänel gründete diese Auffassung darauf, dass der weltweit boomende Markt für PV-Module den Herstellern Preissenkungen ermöglichte. Andererseits entschied die Bundesregierung, gar keine PV-Anlagen auf Ackerflächen mehr zu fördern.

Weiterlesen

Öffentliche Diskussion: Das Gymnasium im Landkreis Dachau – Lernort oder Lernfabrik?

, , ,

dahschule

Am Dienstag, den 22. Juni 2010 diskutieren im Ludwig-Thoma-Haus in Dachau (Augsburger Str. 23) Experten und Betroffene die Zukunft des Gymnasiums. Dabei geht es einerseits um die allgemeinen Probleme und Schwierigkeiten des neuen achtjährigen Gymnasiums, andererseits um die konkreten Probleme der Gymnasien in unserem Landkreis.

Der Schulalltag an den drei Gymnasien im Dachauer Land wird beeinträchtigt durch räumliche Enge, hohe Klassenstärken, fehlende Ganztagsangebote und zunehmenden Leistungsdruck im G8. 

Weiterlesen

Bayern-SPD für wohnortnahe Gemeinschaftsschulen statt Mittelschulen

, ,

schule

Die SPD hat es sich nicht leicht gemacht zu einer einheitlichen Meinungsbildung im aktuellen bayerischen Schulstreit zu kommen (siehe auch hier): Für oder gegen die Mittelschule als Teilnachfolgerin der alten Hauptschule?

Weiterlesen

Martin Güll diskutiert mit Experten öffentlich zum Thema Jugendgewalt

, , ,

Unser Landtagsabgeordneter Martin Güll lädt zum Expertengespräch

am 18. Mai 2010 um 20 Uhr im Adolf-Hölzel-Haus, Ernst-Reuter-Platz 1 in Dachau.

Auf dem “roten Sofa” trifft er auf :

  • die Diplom-Pädagogin Ursula Walder,
  • den Richter und Landtagsabgeordneten Horst Arnold,
  • den Strafverteidiger Joachim Schwarzenau
  • und  den Dachauer Jugendamts-Chef Ulrich Wamprechtshammer.

Aber nicht nur die Experten sollen zu Wort kommen. Deswegen sind Schüler, Auszubildende, Eltern und Lehrer und die in der Jugendarbeit tätigen, die Sozialpädagogen, Jugendreferenten und die Zuständigen in der Kommunalpolitik und alle Interessierten herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Google Street View bleibt in Deutschland vorerst abgeschaltet – SPD Haimhausen prüft Sammeleinspruch

, , ,

google_streetview

Google Street View verschafft manchmal öffentliche Einblicke in private Wohnungen, die die Bürger eher nicht so gerne sehen (hier in Amsterdam).

Die Widersprüche zahlreicher Bürgerinnen und Bürger gegen Google Street View haben dazu geführt, dass dieser Dienst in Deutschland nur mit Verzögerungen an den Start gehen wird. Damit hat Ilse Aigner (CSU) nun Johannes Singhammer (CSU) einen Strich durch die Rechnung gemacht: der Münchner Abgeordnete wollte nämlich mit Gebühren für den Google-Dienst die Hausfassaden und Gärten der Bürger zu Geld machen (wir berichteten dies schon am 17. März).

Worum geht es bei Google Street View?

Weiterlesen

Mit der Kraft des Blogs wird aus Rüttgers kein deutscher Obama

nrw ruettgers

nrw kraft

Eigentlich bezogen sich die Forscher der Universität Hohenheim ja auf die aktuelle Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen. Die Ergebnisse ihrer Studie über die Bedeutung des Web 2.0 in politischen Wahlkämpfen ist aber allgemein auf Wahlen in Deutschland übertragbar. Und das Ergebnis ist ernüchternd: Das Internet spielt hierzulande noch kaum eine Rolle bei der Willens- und Entscheidungsbildung. Aus Rüttgers werden auch Blogs und Tweets keinen Ruhrpott-Obama machen. Und dass sich die bayerische SPD wird an die Macht twittern können, ist eher unwahrscheinlich.

Die Ergebnisse der Forscher in der Schnellübersicht:

Weiterlesen

Aufruf des DGB zum 1. Mai 2010

, ,

maiplakat

Seit 120 Jahren begehen die Arbeiter weltweit den 1. Mai als "ihren" Feiertag. Die zentrale Münchner Feier beginnt mit der Auftaktkundgebung um 9:45 Uhr vor dem Gewerkschaftshaus in der Schwanthalerstraße. Um 10:15 bewegt sich der Demonstrationszug zum Marienplatz, auf dem ab 11:00 Uhr die Kundgebung mit u.a. Oberbürgermeister Christian Ude und Werner Neugebauer von der IG Metall folgt. Ab 12:00 Uhr wird auf dem Marienplatz zu Live-Rythmen mit Salsa, Rumba und Funk gefeiert, während auf dem Viktualienmarkt ein buntes Familienfest stattfindet. Am Abend wird’s dann auf dem Marienplatz noch mal richtig laut mit der DGB-Jugend und diversen Rock- und Ska-Bands. Das detaillierte Programm gibt’s hier.

Im Folgenden dokumentieren wir den offiziellen Aufruf des DGB und wünschen allen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern eine frohe Mai-Feier, sichere und gesunde Arbeitsplätze und Erfolg in ihrem Kampf um Gerechtigkeit und Solidarität:

Weiterlesen

Hofbesichtigung „Petershausen ohne Bauern?“

, ,

Die SPD lädt am Freitag, den 23. April ab 14 Uhr anlässlich des 6. Kommunalforum "Petershausen ohne Bauern?" zur Hofbesichtigung ein.

Anlässlich ihres 6. Kommunalforums zum Thema "Petershausen ohne Bauern?" lädt die SPD zu einer Hofbesichtigung ein. Sie konnte dazu den Petershausener Landwirt Alfons Geisenhofer gewinnen. Die Besichtigung findet am Freitag, den 23. April um 14 Uhr statt. Treffpunkt ist auf dem Hof im Asbacher Weg 1. Es wird um Voranmeldung gebeten bei Eduard Meßthaler (08137 7428)

Der Führer twittert aus der Web-Schanze

,

där_föhrer_twittert

Führer twittere, wir folgen Dir …

Das Internet ist ja voll von skurrilen Dingen, leider auch voll von Verrückten, die hier ihre Nazi-Phantasien ausleben. Und so hatte ich erst Schlimmes befürchtet, als ich auf diesen Twitter-Account des "Führers" stieß. Dann aber begann ich zu lesen:

Weiterlesen

MdL Ludwig Wörner kommt nach Hilgertshausen-Thalmannsdorf

, ,

Die SPD Ortsvereine Altomünster, Hilgertshausen-Tandern, Petershausen und Weichs laden am

Mittwoch, 21. April 2010 um 19:30 Uhr

ins Gasthaus Fottner nach Hilgertshausen-Thalmannsdorf zu einer Diskussion mit dem energiepolitischen Sprecher der SPD-Fraktion im bayerischen Landtag Ludwig Wörner zum Thema

Energieautarker Landkreis Dachau – Energieautarke Gemeinde – Energieautarker Privathaushalt

Anmeldungen per Email an Walter Wüst: wa.wue@t-online.de.